Anatomie lernen Fragen und Antworten 7

 

Anatomie lernen Fragen und Antworten 7

Nein! Das Reizleitungssystem des Herzens besteht nicht aus Nervengewebe. Das Reizleitungssystem des Herzens wird von speziell differenzierten Herzmuskelfasern gebildet. Sample Description
Retikulozyten sind Jugendformen der roten Blutkörperchen, die bei mikroskopischer Betrachtung noch Reste des Zellkerns enthalten. Etwa 1 bis 2 % der im Blutkreis-lauf kreisenden Erythrozyten sind Retikulozyten. Sample Description
Mit dem Begriff Tarsus oder ossa tarsi bezeichnet man die Gesamtheit der Fußwur-zelknochen. Zu den Fußwurzelknochen gehören unter anderem das Sprungbein und das Fersenbein.
Nierenrinde Nierenmark Nierenkelche mit Nierenbecken Hinweis: die Nierenkelche und das Nierenbecken werden auch zu den ableitenden Harnwegen gerechnet.
Harnstoff Kreatinin Harnsäure Hinweis: harnpflichtige Substanzen sind chemische Verbindungen, die vom Körper über die Niere ausgeschieden werden müssen, damit sie sich nicht im Körper an-reichern können.
Der Atrioventrikularknoten (AV-Knoten) verzögert die von den Vorhöfen kommende Erregung und gibt sie dann weiter an das His-Bündel. Vom His-Bündel gelangt die Erregung weiter zu den sogenannten Kammerschenkeln oder Tawara-Schenkel.
In der Teilungsstelle der Arteria carotis interna und der Arteria carotis externe (in der Aufteilungsstelle in die innere und die äußere Halsschlagader) liegen Druckrezeptoren. Diese Stelle wird als Karotissinus bezeichnet. Dieses Wissen ist für die Krankheitslehre von großer Bedeutung, da ein starker Druck auf den Karotissinus zum plötzlichen Blutdruckabfall und zur Bewusstlosigkeit führen kann.
Beim Erwachsenen ist die Bradykardie definiert als eine Herzfrequenz von weniger als 60 Schlägen pro Minute.

Kommentare sind geschlossen.