Anatomie lernen Fragen und Antworten 8

 

Anatomie lernen Fragen und Antworten 8

Die Arteria axillaris. Die Arteria axillaris ist die Fortsetzung der Arteria subclavia (der unter dem Schlüsselbein verlaufenden Arterie).
Der pH-Wert des Blutes schwankt in recht engen Grenzen von 7,37-7,43. Ist der pH-Wert erniedrigt spricht man von Azidose. Ist der pH-Wert erhöht spricht man von Alkalose.
Die Kardia ist der Markeneingang. An der Kardia mündet die Speiseröhre (Ösopha-gus) in den Magen.
Ca. 120 Tage. Nach dieser Zeit werden die nicht mehr funktionstüchtigen überalter-ten Erythrozyten überwiegend in der Milz (aber auch in der Leber) abgebaut.
Der nur sehr kurze Spinalnervs setzt sich zusammen aus der hinteren Nervenwur-zel (Radix dorsalis) und der vorderen Nervenwurzel (Radix ventralis). In der hinteren Nervenwurzel verlaufen die sensiblen Nervenfasern und in der vor-deren Nervenwurzel die motorische Nervenfasern.
Das Epithelgewebe das Fehlen von Blutgefäßen und von das weitgehende Fehlen Interzellularsubstanz ist ein Kennzeichen des Epithelgewebes.
Das Foramen ovale ist eine offene Stelle in der Scheidewand der Vorhöfe. (Im Atriumseptum). Das Foramen ovale (ovales Loch) hat eine große Bedeutung im fetalen (vorgeburtlichen) Kreislauf. Es erlaubt den Blutübertritt von rechts (Lungenkreislauf) nach links (Körperkreislauf).

Kommentare sind geschlossen.