Haut und Haare

 

Hier finden Sie Fragen und Antworten zum Themenbereich Haut und Haare

 

Fragen und Antworten:

 

Die Psoriasis ist eine sehr häufige Hautkrankheit. Hautrötungen mit feinen silberweißen Schuppungen sind besonders charakteristisch für die Psoriasis (Schuppenflechte).

Welche Lokalisation dieser feinen silberweißen Schuppungen an den Extremitäten spricht für das Vorliegen einer Psoriasis?

Die Psoriasis (Schuppenflechte) betrifft vor allen Dingen die Streckseiten der Extremitäten. Also zum Beispiel die Streckseite des Ellenbogens oder die ventrale Seite des Knies.

 

Nennen Sie die drei bedeutendsten malignen Erkrankungen der Haut!

Basaliom = so genannter weißer Hautkrebs,

Spinalioms= Plattenepithelkarzinom = spinozelluläres Karzinom,

Melanom = schwarzer Hautkrebs

 

Wie sieht die Haut eines Patienten im hypovolämischen Schock aus?

Beim hypovolämischen Schock ist die Haut des Patienten blass und feucht sowie kühl.

Zusätzlich fällt der Blutdruck ab und der Herzschlag beschleunigt sich erheblich. (Es kommt zur Tachykardie).

 

Was ist ein Myxödem?

Zunächst vorweg: ein Myxödem darf nicht mit einem Ödem verwechselt werden, auch wenn beide Veränderungen äußerlich als Schwellung erscheinen.

Ein Myxödem findet man typischerweise (aber nicht nur) bei einer Schilddrüsenunterfunktion (einer Hypothyreose).

Das Myxödem ist eine lokale in der Haut und im Fettgewebe auftretende Wucherung des Bindegewebes. Die betroffenen Hautstellen sehen teigig geschwollen aus und fühlen sich kühl, trocken und rau an. Die typischen Manifestationsorte des Myxödems sind das Gesicht und besonders die untere Extremität.

Im Gegensatz zum Ödem (einer Wassereinlagerung im Gewebe) bleiben bei Druck auf das Myxödem keine Dellen zurück.

 

Erklären Sie den Begriff Nekrose!

Von einer Nekrose spricht man, wenn die Zellen in einem umschriebenen Bereich abgestorben sind. Eine Nekrose kann aus unterschiedlichen Gründen entstehen, so unter anderem Beispiel aufgrund eines Sauerstoffmangels bei Durchblutungsstörungen aber auch nach Verbrennungen, Erfrierungen oder durch Infektionen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments